E-Mail: Passwort:
Vorige Konvente
i
Bisher wurde ein Konvent durchgeführt.
Hier sehen Sie die Ergebnisse:
Wie soll die Infrastruktur verändert werden, um den Fuß- und Radverkehr in Graz zu fördern?
i
Diese Frage wurde bis beantwortet (n=115).
dafür
|
egal
|
% dagegen
Radwege durchgängig machen
+ Details
91
|
|
|
0
Flächendeckendes Netz aus Radwegen und Fahrradstraßen errichten
+ Details
85
|
|
|
0
Aufenthaltsqualität der öffentlichen Räume erhöhen
+ Details
81
|
|
|
0
Durchwegung für Fußgänger*innen verbessern
+ Details
83
|
|
|
1
Fuß- und Radverkehr mit öffentlichem Verkehr verbinden
+ Details
74
|
|
|
1
Fahrradabstellplätze ausbauen und verbessern
+ Details
73
|
|
|
1
Plätze, Fuß- und Radwege beschatten und Rastmöglichkeiten errichten
+ Details
68
|
|
|
2
Barrierefreiheit erhöhen
+ Details
64
|
|
|
2
Räumung, Streuung und Heckenschnitt exekutieren
+ Details
60
|
|
|
2
Fußgänger*innen-Zonen ausweiten
+ Details
73
|
|
|
3
Fahrrad-Gürtel für Schnellverbindungen errichten
+ Details
72
|
|
|
3
Gehsteige, Übergänge und Beleuchtung verbessern
+ Details
68
|
|
|
3
Einbahnen mit Fahrbreite über 5,5 m für Radfahrer*innen öffnen
+ Details
67
|
|
|
3
Verkehrstafeln am Gehsteig entfernen
+ Details
63
|
|
|
3
Fahrradstreifen bzw. Fußwege deutlicher von der Fahrbahn trennen
+ Details
69
|
|
|
4
Park+Ride-Plätze am Stadtrand inkl. ÖV in die Stadt ausbauen
+ Details
71
|
|
|
5
Flächendeckenden Radverleih einrichten
+ Details
43
|
|
|
7
Fußgänger*innen an Ampeln Vorrang geben
+ Details
63
|
|
|
8
Mitnahme von Fahrrädern in ÖV ermöglichen
+ Details
54
|
|
|
10
Meldesystem für überfüllte Fahrradabstellplätze
+ Details
42
|
|
|
10
Live-Termine zu Phase 5:
26.03.2019 | 19:00 Uhr | Gösserbräu, Neutorgasse 48, 8010 Graz:
Bürger*innen-Café zur Übergabe der Ergebnisse